Home » Backen » Himmlischer Schokoladenkuchen ganz ohne Backen

Himmlischer Schokoladenkuchen ganz ohne Backen

Geschrieben von Okt 13,2014 0 Kommentare

Himmlischer Schokoladenkuchen ganz ohne Backen

Nahezu jeder mag Kuchen und am besten schmeckt natürlich ein selbstgebackener Kuchen. Doch nur wenige backen Kuchen selbst – unter anderem, weil das Backen viel Zeit in Anspruch nimmt. Oder aber, man hat einfach keinen Backofen zur Verfügung.

Kuchen ganz ohne Backen

Doch auch für Kuchenliebhaber, die schon immer mal selbst einen Kuchen zubereiten wollten und die keinen Backofen zur Hand haben (oder den mit dem Backen verbundenen Aufwand scheuen), gibt es eine Lösung. Und die ist recht simpel, denn man auch vollwertige Kuchen ganz ohne Backen zubereiten. Im Folgenden finden Sie ein Rezepte für einen köstlichen Schokoladenkuchen, der nicht gebacken werden braucht.

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen gehören zu den beliebtesten Kuchen überhaupt. Doch diesen Schokokuchen brauchen Sie gar nicht erst backen – und er schmeckt trotzdem saftig und überaus köstlich (unter anderem wegen des Schoko-Toppings). Allerdings wird für die Zubereitung ein Dampfkochtopf benötigt. Für die Vorbereitung benötigt man etwa 15 Minuten, anschließend kommt der Kuchen für 45 Minuten in den Dampfkochtopf.

Die Zutaten:

2 Eier
100g Mehl
200g Kristallzucker
180g Butter
200 ml Kondensmilch
50g Kakao-Pulver
1/2 TL (Teelöffel) Backpulver
1/2 TL Vanille-Extrakt
2 TL Rum (optional)

Zutaten für das Schoko-Topping:

200 ml Kondensmilch
1/2 TL Vanilleextrakt
2 TL Maiskeimöl
20g Kakau-Pulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Mischen Sie den Kristallzucker, die Kondensmilch, das Vanille-Extrakt und die Butter in einem Topf. Stellen Sie diesen auf den Herd und rühren Sie den Inhalt bei schwacher Hitze rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat und die Butter geschmolzen ist. Nehmen Sie den Topf vom Herd, halten Sie diesen jedoch (zum Beispiel mit einer Küchendecke) warm. Mischen Sie nun die geschlagenen Eier hinein.

Geben Sie das Mehl, das Kakaopulver und das Backpulver in eine große Schüssel, gießen Sie die Mischung über das Mehl und mischen Sie diese mit einem Mixer, bis der Kuchenteig flüssig ist.

Wärmen Sie den Dampfkochtopf vor und fetten Sie eine 20-cm-Backform. Geben Sie den Teig in die gefettete Backform und stellen Sie diese in den Dampfkochtopf. Decken Sie die Backform mit einem Stück Aluminiumfolie ab (nicht allzu dicht) und schließen Sie den Dampfkochtopf, der anschließend 45 bei mittlerer Hitze dampfen arbeiten muss.

Warten Sie mit dem Schoko-Topping, bis der fertige Kuchen etwas abgekühlt ist.

Zubereitung des Schoko-Toppings:

Mischen Sie das Kakao-Pulver, die Kondensmilch und das Maiskeimöl und erwärmen Sie die Mischung bei schwacher Hitze bei stetigem Rühren. Fügen Sie das Salz und das Vanille-Extrakt hinzu.

Warten Sie, bis die fertige Schokoladencreme etwas abkühlt, bevor Sie diese auf den Kuchen streichen.

Vor dem Servieren sollte der Kuchen für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

P.S. Sie lieben Kuchen? Dann sollten Sie sich die „7 besten Konditoreien in Europa“ anschauen bzw. besuchen.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Ihren Namen *

Ihre Website

Ihr Kommentar *

*

* Required Field